Kochrezepte und Backrezepte, deftig oder süß

Kochen und Backen

Spanische, mallorquinische, deutsche, sowie englische Kochrezepte und Backrezepte zum nachkochen und backen. Sie kochen und backen gerne? Sie ernähren sich gerne bewusst und haben eine motivierte, gesunde Lebenseinstellung zum essen? Dann sind die Kochrezepte und Backrezepte genau das Richtige für Sie. Hier erwarten Sie leckere Rezepte, die zudem auch noch richtig gesund sind. Von Lowcarb, vegeatarisch, vegan bis zu leckeren Fitnessrezepten, deftigen Mahlzeiten, Desserts, Kuchen, Gebäck und Snacks, es ist alles dabei aus der mallorquinischen, spanischen, englischen und deutschen Küche. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eigene Lieblingsrezepte einzusenden und so ein fester Bestandteil vom Mallorca-Recherche.de Team Rezepte zu sein.

Backrezepte

deutsche Backrezepte

deutsche Backrezepte

englische Bachrezepte

englische Backrezepte

Very british, very trendy. Im Land von Rosemunde Pilcher und wunderschönen Gärten ist der klassische Fünf-Uhr-Tee nicht zu versäumen. Die Idylle liebt man als Gast und schon nach dem ersten Teeerlebnis ist man selbst fasziniert und träumt davon, die herrlich duftende Devon Apple Cake daheim nachzubacken.

Nichts einfacher als das: 225 Mehl, eine Brise Salz, ein Teelöffel Backpulver, zwei Teelöffel Zimt, 100 Gramm brauner Zucker, 100 Gramm Margarine, 350 Gramm geschälte und klein geschnittene Äpfel sowie ein verrührtes Eiklar werden benötigt. Dann geht’s hurtig weiter mit der Devon Apple Cake. Während die Äpfel gedünstet werden, heizt man den Backofen auf 190 Grad Celsius vor und fettet eine Backform gut ein. Anschließend werden Zucker, Zimt, Salz und Mehl vermischt und zusammen mit der Margarine zerrieben wie Streusel. Die gedünsteten Äpfel und das Ei werden rasch untergerührt. Danach wird der Teig in die Backform gegossen und 30 Minuten lang gebacken. Sobald der Englische Apfelkuchen abgekühlt ist, kann er portionsgerecht geschnitten werden. Verwendet man Vollkorn- und normales Mehl zur Hälfte wird die Devon Apple Cake sogar gesünder. Der Kalorienanteil liegt bei 123 Kalorien pro Stück. Das leckere Teil ist in ungefähr 15 Minuten gebacken und schmeckt einfach köstlich.

Leckereien zur Teetime – Scones dürfen bei keinem Tee fehlen und auch diese Leckerei ist einfach gemacht: 250 Gramm Mehl, zwei Teelöffel Backpulver, 40 Gramm Zucker, 30 Gramm kalte Butter, 150 Milliliter Milch, eine Prise Salz, 75 Gramm Sultaninen sowie Konfitüre, Butter oder je nach Wunsch süße Sahne, sind die Zutaten.

Der Backofen wird auf 220 Grad Celsius vorgeheizt. Mehl und Backpulver wird in einer Schüssel gesiebt, danach mit Salz, Zucker und der flöckchenartigen Butter vermischt. Die Milch langsam hinzugeben, mit den Sultaninen zu einem glatten, festen Teig verarbeiten. Bei Bedarf kann man noch Milch oder Mehl hinzufügen und lässt den Teig zehn Minuten im Kühlschrank rasten. Danach wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ungefähr zwei Zentimeter dick ausgerollt, Kreise von fünf bis acht Zentimeter Durchmesser ausgestochen, auf das gefettete Backblech zum Rasten gelegt. Zehn Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Butter, Schlagsahne und Konfitüre noch warm servieren. Das Vergnügen kostet knapp 25 Minuten, lecker. Profis genieße die Scones mit Clotted Cream ganz stilecht.

spanische und mallorquinische Backrezepte

mallorquinische Backrezepte

Süße Verführung für Gaumen und Auge Mallorca lockt nicht nur mit seinem azurblauen Wasser und den herrlichen Küstenabschnitten, sondern auch einer sehr kalorienreichen, aber verführerischen Backkunst. Eine der beliebtesten Mehlspeisen ist der Gató, der mallorquinische Mandelkuchen. Als Zutaten braucht man 200 Gramm Zucker, 200 gemahlene Mandeln, sechs Eier, ein Teelöffel Backpulver, 1,5 Teelöffel Zimtpulver sowie Puderzucker und Fett für die Backform. Das Backrohr wird auf 170 Grad Celsius vorgeheizt. Die Eier werden getrennt, das Eiweiß steif geschlagen. Die Zutaten werden miteinander vermengt, anschließend der Eischnee vorsichtig untergehoben. Der Teig wird in die vorgefettete Backform gefüllt und 30 Minuten gebacken, bis der Gatò hell- bis mittelbraun ist. Der Puderzucker kommt erst kurz vor dem Servieren drauf.

Geschmackserlebnis pur! Ein weiteres sensationelles Geschmackserlebnis für alle Naschkatzen ist die Tarta de manzanas, die spanische Apfeltarte, deren Zubereitung relativ einfach und schnell ist. Die Zutaten sind 300 Gramm Mehl, 100 Gramm Zucker, 200 Gramm weiche Butter, ein Ei, fünf Äpfel sowie Zitronensaft, Zimt, Fett für die Form und Aprikosenkonfitüre oder Feigenmarmelade und Mehl für die Bemehlung der Arbeitsfläche.

Die Äpfel werden gedünstet. Anschließend gibt man Zucker, Mehl, Butter und Ei in die Schüssel und verarbeitet diese Zutaten zu einem Teig, der kugelförmig 30 Minuten im Kühlschrank kalt gestellt wird. In die gefettete Spring- oder Tarteform wird der zuvor ausgerollte Teig so eingelegt, sodass ein dünner Rand bleibt. Solange der Teig rastet kann man die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Apfelscheiben werden auf dem Teig verteilt und leicht mit Zimt bestreut. Danach geht die gefüllte Form in den vorgeheizten Backofen, wo die Tarte ungefähr 25 Minuten bei 180 Grad Celsius gebacken wird. Anschließend wird der Kuchen mit Marmelade glaciert.

Kochrezepte

deutsche Kochrezepte

deutsche Kochrezepte

englische Kochrezepte

englische Kochrezepte

mallorquinische und spanische Kochrezepte

mallorquinische und spanische Kochrezepte

Die Küche der Mallorquiner und deren Kochrezepte sind für uns Deutschen im ersten Moment ungewöhnlich, da oft andere Gewürze, Kräuter und vermehrt Innereien in den Kochrezepten verwendet werden. Dieser erste Eindruck ändert sich schnell wenn Sie z.B. vom berühmten mallorquinische Kaninchen, dem zarten Lamm-Ragout Llomb amb sobrassada oder Porcella, dem gegrillten Spanferkel gekostet haben. Und für Vegetarier und Veganer sind die köstlichen Gerichte Tumbet der mallorquinischen Gemüseeintopf, oder Truit d’espàrecs, das Omelett mit Spargel eine vielversprechend Alternative. Es gibt noch viele weitere leckere mallorquinische Kochrezepte, die wir hier für Sie zum nachkochen bereitstellen. Diese mallorquinische Kochrezepte wecken bei mir und hoffentlich auch bei Ihnen schöne Urlaubserinnerungen, in der Abenddämmerung von Mallorca mit Familie und Freunden. Auch zum nachbacken für und mit den Kleinen in der KiTa oder im Kindergarten. buen apetito!