Junggesellenabschied auf Mallorca feiern

Junggesellenabschied

Junggesellenabschied

Den Junggesellenabschied in Mallorca begehen ist ein krönender Höhepunkt für das Single-Partyleben. Es ist eine Tradition, der sich heutzutage in der Zeit vor der Hochzeit kaum ein Mann oder eine Frau mehr entziehen kann: der sogenannte Junggesellenabschied. Dabei werden Sie als angehende Braut und der angehende Bräutigam von ihren Freunden in eine verrückte Nacht voller Party-Action und vermeintlich peinlichen Aktionen entführt. Dazu gehören oft auffällige Kostüme, die die Aufmerksamkeit der Passanten erregen sollen. Oftmals steht dabei auch im Mittelpunkt, den jeweiligen Heiratskandidaten auf mehr oder weniger harmlose Weise noch einmal küssend an den Frauen oder Männern schnuppern zu lassen, die im künftigen Eheleben tabu sein werden. Viele Frauen und auch Männer fühlen sich aber heutzutage nicht nur aufgrund der beim Junggesellenabschied entstehenden Erinnerungsbilder unwohl, sondern vor allem durch den Umstand, dass dabei in der gewohnten Umgebung in der Regel viele Freunde und Arbeitskollegen alles mitbekommen.

Junggesellenabschied für Junggesellen und Junggesellinnen

Vor der Hochzeit in Mallorca noch einmal Gas geben. Ein Junggesellenabschied auf Mallorca bietet Frauen und Männern in der Zielgeraden auf eine Hochzeit gleichermaßen eine coole Alternative zur üblichen Bauchladen-Tour in Deutschland oder Österreich. Dabei sprechen gleich mehrere Gründe für einen Ausflug auf die Baleareninsel mit dem gesammelten Freundeskreis aus der abzuschließenden Single-Zeit: Einerseits bietet ein mehrtägiger Ausflug nach Mallorca die Chance, das Ganze zu einem besonders denkwürdigen Ereignis werden zu lassen und auch mit allen Freunden noch einmal so richtig viel Zeit zu verbringen. Andererseits ist man am Ballermann und an anderen Party-Stränden gewisse Verrücktheiten mittlerweile bereits gewöhnt, sodass es in der Regel zu keinen Zusammenstößen mit gestörten Anwohnern oder der Polizei kommen dürfte.

Auch Verwandte und Arbeitskollegen sind bei einem Junggesellenabschied auf Mallorca sehr weit entfernt, wenn sie nicht ohnehin mit zur Party-Truppe gehören. Nicht zuletzt müssen Sie in der Heimat oft erst krampfhaft nach einer belebten Partymeile suchen, oder teuer in die nächste Großstadt fahren. Am Ballermann ist dagegen rund um das Jahr Party-Saison, besonders an den Wochenenden, wenn viele Mitteleuropäer zu einem verlängerten Wochenende auf die bei den Schlagersängern und Promis so begehrte Insel kommen.

Wie Junggesellen ausgelassen mit ihren Kumpels feiern

In der Nebensaison kommen auch die deutlich günstigeren Flug- und Hotelpreise zum Tragen. Sodass der Kurztrip nach Mallorca meist sogar günstiger sein kann als das Party-Wochenende im verregneten Hamburg oder Berlin. Ihre Junggesellenabschied Reise sollten Sie zusammen mit allen Beteiligten planen. So kann entweder ein günstiges Hotel ausgewählt werden, wenn der Fokus der ganzen Reise ohnehin mehr auf dem Besuch der berühmten Schinkenstraße mit den legendären Schlagerdiscos von Mallorca liegt. Oder Sie buchen ein Hotel mit eigenem Wellnessbereich, indem sie den relativ sicheren Hangover noch vor dem Rückflug in die Heimat stilecht auskurieren. Besonders bei weiblich besetzten Party-Teams eines Junggesellinnenabschieds steht oft auch der Charakter eines kombinierten Party- und Wellness-Wochenendes bei einer solchen Reise im Mittelpunkt. Sicher aber nicht nicht die jährliche Mandelblüte.

Die Hotspots der Partymeilen – ideal für den Junggesellenabschied

Natürlich steht der Party-Faktor bei Ihrem Junggesellenabschied für Sie als angehender Bräutigam im Vordergrund. Das gilt auch wenn Sie in den Party-Hotspots Palma, Ballermann, Magaluf oder Cala Ratjada durch die Clubs der Stadt ziehen. Allerdings dauert so mancher Junggesellenabschied heutzutage auf Mallorca auch gleich luxuriöse 4 oder 5 Tage an. Dabei findet sich neben dem Feiern und dem Genuss diverser alkoholischer Getränke durchaus auch noch Zeit für andere Reise-Anteile. Männergruppen mögen es bei solchen Reisen nach Mallorca meist actionreich und buchen mitunter einen Helikopter. Denn damit in können Sie in Windeseile die gesamte Insel ohne Anstrengung von oben überblicken. Auch Limousinen sind auf Mallorca kurzfristig buchbar. Damit können Sie stilecht in einem exklusiven Restaurant oder zu späterer Stunde vor einem angesagten Stripclub vorfahren.

Davor darf es aber oftmals auch noch eine Runde Offroad-Action sein. Hierbei wahre Männer mit dem Quad durch entlegene Landstriche Mallorcas brettern. Als actionliebendre Mann kommen untertags auf Mallorca auf ihre Kosten, wenn sie einen der zahlreichen Paintball-Plätze aufsuchen. Entscheiden Sie hier wer als Verlierer-Mannschaft der ungefährlichen Farbschlacht am Abend die Zeche der Gewinner zu zahlen hat.

Die Nacht in der Partyhochburg S’Arenal hinterlassen spuren

Nach einer anstrengenden Nacht in El Arenal kommt vielleicht auch ein Anti-Hangover-Paket der besonderen Art in Betracht. Wie wäre es, am Tag nach der großen Party mit einem Katamaran sanft über die Wellen des Mittelmeers zu gleiten? Da können Sie die Erlebnisse der vergangenen Nacht, falls möglich noch einmal Revue passieren zu lassen. Noch im Single-Status befindliche Mitglieder eines Junggesellenabschieds auf Mallorca können etwaige Eroberungen der vorherigen Nacht einladen. Dabei den heißen Urlaubsflirt noch etwas zu intensivieren. Kurzum, die Insel Mallorca hat für einen Junggesellenabschied mit Männern mehr zu bieten, als nur Party-Action. Wenn Sie hier vor dem Morgengrauen schlafen gehen, sind Sie selbst schuld.

Junggesellinnen feiern ausgelassen mit ihren Mädels

Junggesellenabschied auf Mallorca feiern

Waren es früher nur Männer, die einen Junggesellenabschied in der Runde der Kumpels begingen, so stehen ihnen die Frauen heute in nichts nach. Nicht nur in Großbritannien hat sich das Konzept der „hen parties“ fest etabliert. Denn auch so manche deutsche Mädelstruppe haut kräftiger auf den Putz als ihre männlichen Pendants. So ist es nicht verwunderlich,  dass es für actionreiche Junggesellinnenabschiede auf Mallorca luxuriöse Komplettpakete gibt. Also mit Limousinenservice, exklusiv reservierten Barbereichen und der obligatorischen Stripshow mit einem knackigen sonnengebräunte Beachboy. Auch bei den Damen gilt hier die Devise. Feiern Sie fernab von Verwandten und Bekannten gleich noch einmal hemmungsloser!

Die Braut mit Ihren Mädels machen richtig Party

Weibliche Party-Truppen der Braut finden auf Mallorca beim Junggesellinnenabschied ein Rahmenprogramm vor, das keine Wünsche offen lässt. Sei es eine romantische Ballonfahrt über die Ausläufer der Tramuntana oder eine erfrischende Bootsfahrt über das Meer. Zusammen mit den besten Freundinnen kann eine angehende Braut hier unvergessliche Erinnerungen für das ganze Leben sammeln. Für Action sorgen dabei auch bei den Damen unterhaltsame Freizeitaktivitäten wie Kart Racing und Paintball. Zur Regeneration darf es dann aber schon auch ein entspannender Beauty-Tag in einem der vielen Kosmetik-Institute auf Mallorca sein. So kann mit Massagen und im Dampfbad die Erholung vom Party-Marathon gleich noch direkt mit der Gruppe erfolgen. Danach geht es zurück in den Alltag und zu den Hochzeitsvorbereitungen geht.

Der Junggesellenabschied ist die letzte Party vor der Ehe. Dieser Brauch kommt aus Großbritannien und wird darum mittlerweile auch im Rest von Europa gefeiert. Die Stag Night, wie der Junggesellenabschied in England genannt wird, wurde ursprünglich vom Vater des Bräutigams organisiert. Beim traditionellen Junggesellenabschied erschienen die männlichen Mitglieder der Familie und diskutierten mit dem Bräutigam über die Ehe und seine Ehetauglichkeit. Heute wird Junggesellenabschied meist von Ihrem Trauzeugen organisiert und ist dewegen eine richtige Männerparty. Sie als Bräutigam gehen mit ihren Kumpels in eine Kneipe. Hier feiern Sie zusammen und nicht selten gibt eine Strip-Tänzerin einen aufregenden Auftritt zum Besten. Ein neuer Brauch ist es, dass auch Frauen einen Jungesellinnen Abschied feiern. Die hen night auf englisch, mit wie sollte es auch anders sein, zunächst einmal einer Art Kaffeekränzchen. Danach wird gefeiert bis zum Höhepunkt des Abends, der meistens aus einem Auftritt von männlichen Strippern besteht.