Teneriffa, die Vulkaninsel und Karneval Hochburg

Die Kanareninsel Teneriffa wird wegen ihrer vielen Klimazonen auch als Mini-Kontinent bezeichnet. Somit ist eine Kreuzfahrt mit Ziel oder Etappe auf Teneriffa ein wunderschönes Reiseziel.

Teneriffa

Teneriffa, das Urlaubsparadies auf den Kanaren

Fuerteventura
Gran Canaria
Lanzarote
La Palma
La Gomera
El Hierro
Hier Kreuzfahrt durch das Mittelmeer buchen

Die Insel ist ein typisches Paradies für Urlauber die Sonne, Strand und Meer lieben. Doch Teneriffa hat noch weitaus mehr zu bieten. Die verschiedenen Klimazonen machen die Insel so vielfältig. Sie ist die größte Insel der Kanaren und umfasst knapp über 2.000 Quadratkilometer Grundfläche. Mit gut 890.000 Einwohner gilt die Insel als bevölkerungsreich. Teneriffa wirkt jedoch trotzdem nie überlaufen. Diese Tatsache ist der unberührten Natur Teneriffas zu verdanken. Die Natur macht die Insel für Sportler und Naturliebhaber aus aller Welt attraktiv. Die Flora der Kanareninsel ist deshalb so besonders, weil sich auf kleinstem Raum verschiedene Klimazonen befinden. Das liegt vor allem daran, dass die unterschiedlichen Höhenlagen einen großen Einfluss auf die Temperaturen und die Windstärke nehmen.

Mildes Klima beherrscht die kanarische Insel Teneriffa

Auf der Vulkaninsel herrscht das ganze Jahre über sehr milde Temperaturen. Dieses gesunde Klima animiert Urlauber, Residenten und Auswanderer, die den unbeständigen Temperaturen in ihrer Heimat entfliehen möchten. Menschen und Kultur sinnt ebenso sonnig wie das Wetter. Nicht umsonst wird Teneriffa auch als Karneval Hochburg bezeichnet. Wenn Sie hierher, oder nach Gran Canaria und Fuerteventura eine Reise buchen, dann erwartet Sie auf dieser wunderbaren Insel nicht nur Natur und Sonne pur, sondern auch jede Menge Gastfreundschaft. Die Bewohner der Insel gelten als ausgeglichen und sehr aufgeschlossen gegenüber Fremden. Hier werden Sie sowohl bei einer Pauschalreise als auch bei der Tour mit dem Mietwagen schnell Anschluss finden. Auch für Auswanderer bietet es sich an, hier Immobilien zu kaufen oder zu mieten – die Gastfreundschaft der Inselbewohner gilt als einmalig. In Clubs und Bars sind Sie jederzeit willkommen. Partyhochburgen sind hier eher weniger zu finden.

Teneriffa bricht alle Rekorde

Die schöne Vulkaninsel ist unter anderem wegen dem Berg Pico del Teide bekannt. Nicht nur, das sie die Insel mit den meisten Einwohnern ist. Selbst flächenmäßig gilt Teneriffa als größte Insel Spaniens. Und auch der höchste Berg des Landes befindet sich hier. Außerdem rekordverdächtig: Die Sonnenstunden im Südosten der Insel. Man sagt sogar, dass Urlauber sich auf dieser Seite der Insel auf eine hundertprozentige Schönwettergarantie verlassen können. Das liegt daran, dass die grauen Regenwolken am Berg hängen bleiben.

Kulinarischer Genuß auf der Kanareninsel

Auch kulinarisch einzigartig. Auf Teneriffa werden Sie auf Wunsch mit Köstlichkeiten aus aller Welt versorgt. Allerdings sollte sich kein Besucher die typisch spanischen Köstlichkeiten entgehen lassen.  Diese sind in der Regel sehr kalorienreich, dafür aber umso leckerer. Kanarische Kartoffeln sind der Renner auf Teneriffa: Es handelt sich um Kartoffeln mit Salzkruste, welche mit herzhaften Soßen „Mojo“ serviert werden.

Wer sein Herz an die charmante Insel verliert, der möchte vielleicht sogar für immer bleiben.