Busreise mit Fernbus nach Mallorca

Eine Busfahrt nach Mallorca ist für die Reisenden entspannt und relaxt. Sie nutzen die Anreise, um miteinander ins Gespräch zu kommen, ein gutes Buch zu lesen oder die Landschaft zu bestaunen. Bereits die Fahrt wird somit zum echten Erlebnis.





entspannt mit dem Bus in den Süden

Mallorca Busreise

Die Lieblingsinsel und das Reiseziel Nr. 1 der Deutschen ist zurecht die größte und meiner Meinung nach auch schönste der Balearen Inseln, die Sonnensinsel Mallorca. Die meisten Urlauber nutzen die Flugreise, die sie in zwei Stunden von vielen europäischen Flughäfen aus nach Mallorca bringen. Dennoch gibt es viele die eine Anreise mit dem Auto, oder noch besser mit dem Reisebus bevorzugen. Der Grund hierfür muss nicht immer nur Flugangst sein. Also es gibt auch Mallorca Touristen die grundsätzlich lieber mit dem Reisebus, also per Busreise auf die Insel anreisen. Deswegen um auf den Weg dorthin die Landschaften und Orte der Länder die durchquert werden, zu geniesen. Darum haben die meisten Touristikanbieter auch Busreisen nach Mallorca im Reiseangebot. Eine Busfahrt ist für die Reisenden entspannt und relaxt.

Fernbus inklusive Überfahrt mit der Fähre

Busreise

Ob mit Busreise oder per Auto. Der Weg nach Mallorca wird auf der letzten Strecke mit der Fähre zurückgelegt. Die vier bis acht Stunden dauernde Überfahrt vermittelt einen ersten Eindruck von der Weite des Meeres und nach einigen Stunden kann in der Ferne die Baleareninsel entdeckt werden. Die Fähre nähert sich der Insel und legt schließlich im Hafen von Palma oder einer anderen Stadt an. Gestartet wird oftmals in Barcelona. Auf der Insel angekommen, können Sie den geplanten Aufenthalt auf der Urlaubsinsel beginnen. Im gebuchten Hotel, Ferienwohnung den Urlaub verbringen oder alternativ die Städtereise im Ausflugsbus starten.

Moderne Reisebusse für die entspannte Busreise

Mit Reisebus und Busfähre nach Mallorca

Moderne Reisebusse sind komfortabel eingerichtet, sodass sich die Fahrt angenehm und relaxt gestaltet. Breite Sitze, Ablagebretter und Entertainment-Systeme lassen keine Wünsche offen. Während der Fahrt können Getränke genossen werden und auf der Rast werden die Mahlzeiten gemeinsam in der Gruppe eingenommen. Der Vorteil einer Busfahrt ist, dass nicht selbst gefahren werden muss. Alle Reisenden können die Fahrt genießen und gelangen somit entspannt an den Urlaubsort. Die Hektik eines Flugs wird vermieden. Wer etwas von der Landschaft sehen möchte, für den ist die Anreise mit dem Bus genau richtig. Es werden verschiedene Varianten an Busreisen angeboten. Zum einen besteht die Möglichkeit, direkt bis zur Fähre nach Mallorca durchzufahren. Stopps werden nur vorgenommen, um sich die Beine zu vertreten und eine Pause zu haben. Die zweite Variante ist das bewusste Einplanen von Zwischenstopps. Es können lohnenswerte Städte angesteuert werden, in welchen die Urlauber übernachten. Ein oder zwei kleine Ausflüge beziehungsweise Attraktionen werden für die Stadt geplant und schon geht die Fahrt weiter. Die Anreise ist hierbei Teil des Urlaubs und wird zum Erlebnis.

Die Gruppenreise mit dem Bus

Eine Busreise lässt sich auf verschiedene Arten organisieren. Auf der einen Seite werden reine Fahrten angeboten, es handelt sich jedoch nicht um eine Gruppenreise. Am Urlaubsort planen die Urlauber ihre Freizeit alleine und können einen Badeurlaub verbringen, die nächst gelegenen Städte kennen lernen oder eine Runde Golf spielen. Handelt es sich um eine Gruppenreise, dann werden gemeinsame Aktivitäten angeboten. Die Zusammenstellung der Gruppe wird in diesem Fall meistens nach bestimmten Kriterien vorgenommen. Auf Familienreisen gewinnen die Kinder neue Spielkameraden, auf Singlereisen lernen sie neue Freunde kennen und auf Senioren-Fahrten wird auf die Barrierefreiheit im Hotel geachtet. Gruppenreisen verbinden und schnell sind neue Kontakte geknüpft. Die Fahrt kann auch unter einem bestimmten Thema stehen oder es handelt sich um einen Ausflug mit der Schulklasse. Mallorca ist als Reiseziel bei Menschen jeden Alters beliebt, weswegen verschiedene Arten von Reisen angeboten werden.

Wie lange dauert die Fahrt mit dem Bus nach Mallorca?

Die Fahrtzeit Ihrer Busreise hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt natürlich der genaue Abfahrtsort eine entscheidende Rolle. Zum anderen sind auch die Reisegeschwindigkeit und die geplanten Stopps wichtig. Im Durchschnitt muss man mit 16 Stunden Fahrt bis nach Barcelona und 6 bis 8 Stunden Fahrt von der spanischen Küste bis nach Mallorca rechnen. Somit sind die Urlauber insgesamt 22 bis 24 Stunden unterwegs. Geschlafen wird im Bus oder in einem Hotel auf dem Weg bis nach Spanien. Besonders entspannt ist die Fahrt, wenn ein oder zwei Übernachtungen in deutschen, französischen oder spanischen Hotels eingeplant werden. Als Entspannung kann am nächsten Tag ein Weingut besucht werden oder die Urlauber erkunden zu Fuß die Innenstadt. Auf diese Art lernt man nicht nur die Baleareninsel sondern noch weitere Regionen kennen. Eine Anreise mit dem Bus „entschleunigt“ die Fahrt, sodass sich Ruhe und Entspannung bereits auf der Anreise einstellt. Die Hektik des Alltags gerät in Vergessenheit und die Urlauber sind bestens auf den Urlaub eingestimmt.